Ökumenischer Gottesdienst für Unbedachte

Viermal im Jahr lädt die ACK Bonn zu einem Gedenkgottesdienst in die Namen-Jesu-Kirche in Bonn  ein. Wir gedenken in dem Gottesdienst der Menschen, die in den vergangenen Monaten meist ohne Trauerfeier beerdigt wurden. Die Stadt Bonn hat die Beerdigung veranlasst. In einem besonderen Kerzenritus werden die Namen der gestorbenen Menschen verlesen und für jede und jeden eine Kerze angezündet. Dieser Gottesdienst ist von den Bonnern sehr gut angenommen, und oft feiern Menschen mit,  die eine, einen der Verlesenen gekannt haben.

 

 Termine für 2022:

 

2. April 2022

25. Juni 2022

20. August 2022

12. November 2022

 

Die Gottesdienste beginnen um 12:00 Uhr in der Namen-Jesu-Kirche/ Bonngasse.

Gebet zum Gedenken an die unbedacht Verstorbenen

Unser Herr und Bruder Jesus Christus,

 

du bist zuerst zu den Menschen gegangen,
an die keiner gedacht hat,
zu denen, die am Rande der Gesellschaft standen,
zu denen, deren Schicksal den anderen egal war.
Du hast ihnen gezeigt, dass Gott sie sieht.

 

Dir, unserem Herrn Jesus Christus
vertrauen wir die Menschen an,
von denen wir uns heute verabschieden.
Wir sind gewiss, dass du alles gut machst.
Das macht uns froh,
denn ihr Weg auf der Erde war oft schwer und einsam.

 

Schenk ihnen alle Liebe, Würde und allen Reichtum.
der ihnen auf ihrem Lebensweg vorenthalten wurde.

 

Öffne unser Herz.
Gib, dass uns das Schicksal anderen Menschen
nicht gleichgültig ist.

 

Öffne unsere Augen.
Gib, dass wir die Menschen, die unsere
Aufmerksamkeit und Hilfe brauchen,
nicht übersehen.

 

Hilf uns, dass wir sie schon zu ihren Erdentagen
nicht unbedacht lassen

 

Amen

 

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Bonn

(ACK Bonn)

c/o Frau Esther Runkel, 1. Vorsitzende

Email an den Webmaster: webmaster@ack-bonn.de

Vorstand

Esther Runkel (Evangelische-Freikirchliche Gemeinde)

Ursula Lantzerath (römisch-katholische Kirche)

Tilman Schmidt (Evangelische Kirche im Rheinland)

Pfarrer Eugen Theodor (Russisch-Orthodoxe Kirche)

Termin für den Kalender übermitteln: Klick hier