Gebetswoche für die Einheit der Christen

Gebetswoche für die Einheit der Christen

Die Internationale Gebetswoche für die Einheit der Christen wird in Bonn mit einem farbenfrohen Gottesdienst begangen und von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen organisiert. Dies ist das ökumenische Parlament dem in Bonn 17 verschiedene christliche Konfessionen angehören. Den Vorsitz hat der alt-katholische Pfarrer Thomas Schüppen. Jährlich wird dieser außergewöhliche Gottesdienst in einem säkularen Gebäude gefeiert, einer Bank, einem Gefängnis, einem Museum, einem Straßenbahndepot, einem Bunker, einem Hörsaal,  etc. welches das Thema wiederspiegelt. 


 Das Thema 2018 lautet: „Mit Gott können wir rechnen. Gott rechnet mit Dir. Er ist unberechenbar.“ Darum findet der Gottesdienst im Arithmeum, dem Bonner Mathematikmuseum, Leneestraße 2, 53113 Bonn,  statt. Er beginnt am Sonntag, den 21. Januar um 17 Uhr und endet mit einem Empfang in der Adventgemeinde, Maarflach 12. Der nächstgelegene U-Bahn-Halt ist  „Universität/Hofgarten“. Alle Bürger sind herzlich eingeladen.

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Bonn

(ACK Bonn)

c/o Pfarrer Thomas Schüppen

Schaumburg-Lippe-Str. 2

53113 Bonn

Email: info@ack-bonn.de

Telefon: 0175 / 23 49 003

Email an den Webmaster: webmaster@ack-bonn.de

Vorstand

Pfarrer Thomas Schüppen, Vorsitzender (alt-katholisch)

Ursula Lantzerath (röm.-katholisch)

Pfarrer Rüdiger Petrat (evangelisch)

Gisela Thimm (ev.-methodistisch)

Termin für den Kalender übermitteln: Klick hier