Aktuelle Nachrichten aus der ACK

Ökumenischen FriedensDekade

“Krieg 3.0”
So lautet das Motto der Ökumenischen FriedensDekade vom 11. – 21. November 2018

Das Motiv des diesjährigen Plakats zur FriedensDekade deutet einerseits die Zerstörung der Welt mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung zukünftiger Kriegführungen an (Krieg 3.0). Andererseits deutet es die Schönheit der Welt an und lässt Hoffnungszeichen durchscheinen.

 

Im Mittelpunkt der Ökumenischen Friedensdekade stehen die Bibelstelle Hosea 2, Vers 20 aus dem Alten Testament (Bogen, Schwert und Krieg werde ich zerbrechen und aus dem Land verbannen) und die neutamentliche Bibelstelle aus Matthäus 26, Vers 52 (die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen).

mehr lesen

Ökumenischer Gottesdienst für Unbedachte

Viermal im Jahr lädt die ACK Bonn zu einem Gedenkgottesdienst in die Namen-Jesu-Kirche in Bonn  ein. Wir gedenken in dem Gottesdienst der Menschen, die in den vergangenen Monaten meist ohne Trauerfeier beerdigt wurden. Die Stadt Bonn hat die Beerdigung veranlasst. In einem besonderen Kerzenritus werden die Namen der gestorbenen Menschen verlesen und für jede und jeden eine Kerze angezündet. Dieser Gottesdienst ist von den Bonnern sehr gut angenommen, und oft feiern Menschen mit,  die eine, einen der Verlesenen gekannt haben.  

mehr lesen

Ökumene-Kreis Heiderhof lädt ein

Einladung zum Gebet

Am Donnerstag, den 8. November
- am Vorabend zum 9. 11. 2018 -
versammeln wir uns in der Immanuelkirche
von 18:oo – 19:00 Uhr,

zu einem gemeinsamen Gebet
für Menschlichkeit, Demokratie und Verständigung.

mehr lesen

Gib uns offene Augen und Herzen

Heute fand in der Namen-Jesu-Kirche der Gottesdienst für Unbedachte statt, in dem an die Menschen gedacht wird, für deren Begräbniskosten niemand aufkommt, weil sie einsam, ohne Familie, obdachlos oder verlassen sterben. Heute waren es 73 Menschen, derer gedacht wurde, und für die jeweils eine Kerze angezündet wurde.

Seit 2009 feiert die ACK Bonn (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) viermal im Jahr diesen Gottesdienst.

In diesem Gottesdienst stellte der Verein für Gefährdetenhilfe e.V., der ständiger Partner dieses ACK-Gottesdienstes ist, eineTafel vor, auf denen am "Tag der Drogentoten" (Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige, 21. Juli 2018) Drogenabhängige Gedanken zu diesem Tag aufgeschrieben haben. Außerdem entzündete der Verein zum ersten Mal eine selbst gestaltete "Taufkerze", die nun zukünftig immer dann in den Geschäftsräumen brennen soll, wenn wieder jemand aus dem Kreis verstorben ist.

mehr lesen

Ökumenische Begegnung in Oxford

Seit nunmehr 37 Jahren findet in regelmäßigem jährlichen Wechsel die Begegnung von Christen aus Bonn mit Mitgliedern verschiedener Kirchengemeinden in Oxford statt. Nach dem Tod von Dr. Harald Uhl hat ein kleines Team die Organisation übernommen.

Dieses Mal stand unser Treffen unter dem Thema „Charities in the 21st century“. 21 Teilnehmer aus Bonn hatten sich dazu vom 31. Mai bis zum 4. Juni 2018 auf den Weg nach Oxford gemacht.

In Vorträgen, Impulsreferaten, Diskussionsrunden, Film-Dokumentation, Erlebnisberichten und Bibelarbeiten tauchten wir intensiv ein in verschiedenste Aspekte eines hochaktuellen sehr komplexen Problemfeldes. So gewannen wir interessante Erkenntnisse über die Arbeit von Wohltätigkeitsorganisationen in Großbritannien im allgemeinen, sowie die kirchliche freie Wohlfahrtspflege in Bonn, bekamen aber auch ganz konkrete Einblicke in die Arbeit einzelner  Gruppen vor Ort, u.a. Christian Aid, Oxfam, Asylum Welcome, Freedom from Torture, Prison Fellowship, Oxford Winter Night Shelter.

mehr lesen

Glauben & Verstehen

Ökumenische Erwachsenenbildung für jedermann

 

Gottvertrauen und Vernunft gehören zusammen. Wir wollen den Glauben so weit wie möglich verstehen und vertreten können. Probieren Sie den Kurs aus, voller Information und Diskussion, Glauben und Zweifeln, Begegnungen verschiedener Kulturen, Essen und Lachen!

mehr lesen

Machen Sie unsere Homepage bekannter

Helfen Sie uns, unsere ACK-Homepage, unsere Facebook-Seite und unseren Newsletter bekannter zu machen, indem Sie unseren neugestalteten QR-Code ausdrucken, versenden und teilen.

 

Herzliche Einladung, besonders an unsere Mitgliedskirchen, die QR-Codes hier zu downloaden, und auf allen Publikationen, auf die Sie ihre ökumenischen Veranstaltungen bewerben, zu teilen.

mehr lesen

Von meinen Früchten könnt ihr leben

Das Motto des diesjährigen ökumenischen Tages der Schöpfung greift einen Satz aus dem Propheten Hosea auf (Hos 14,9), wo das künftige Heil für Israel mit zahlreichen Früchten, die aus Gottes Händen kommen, verglichen wird. Gott schenkt den Menschen ohne Vorbehalt die Vielfalt der Früchte dieser Erde. Er lässt den Menschen an seiner Fülle teilhaben, die schon jetzt auf die Vollendung der Schöpfung am Ende der Zeiten verweist. 

mehr lesen

Feier 70 Jahre ÖRK in Bonn

"Geht und widersteht" lautet die Überschrift über dem zweiten Septemberwochenende in Bonn. Dann wird mit Symposium und Gottesdienst das Jubiläum 70 Jahre Ökumenischer Rat der Kirchen (ÖRK) gefeiert. Außerdem startet der Ökumenische Klimapilgerweg für Klimagerechtigkeit "Geht doch!" zur Weltklimakonferenz in Kattowitz in Polen.

mehr lesen

Ökumenisches Bibelgespräch 2018

Unter dem Thema "Jesu Jünger sein", finden in der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde in den Monaten Juni, Juli und September die  Ökumenischen Bibelgespräche 2018 statt.

 

Treffpunkt ist jeweils um 19:00 Uhr im Clubraum im Gemeindehaus der Kreuzkirche.

 

Die interkulturellen ökumenischen Bibelgespräche- an jedem 1. Mittwoch - bieten Austausch zwischen Abend- und Morgenland, biblischem und modernem Leben.  Geistliche verschiedener Konfessionen interpretieren Bibeltexte die mehrsprachig ausliegen. Dolmetscher stehen zur Verfügung. 

mehr lesen

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Bonn

(ACK Bonn)

c/o Pfarrer Thomas Schüppen

Schaumburg-Lippe-Str. 2

53113 Bonn

Email: info@ack-bonn.de

Telefon: 0175 / 23 49 003

Email an den Webmaster: webmaster@ack-bonn.de

Vorstand

Pfarrer Thomas Schüppen, Vorsitzender (alt-katholisch)

Ursula Lantzerath (röm.-katholisch)

Pfarrer Rüdiger Petrat (evangelisch)

Gisela Thimm (ev.-methodistisch)

Termin für den Kalender übermitteln: Klick hier